Ulla-Hahn-Haus

Literatur und Sprache in Monheim am Rhein
Krimi-Workshop mit Marc Beck
Schriftstellerisch ermittelt wurde in den Osterferien am "Tatort Monheim" und am "Tatort Baumberg".

An vier Tagen haben sich Schüler und Schülerinnen  in den Osterferien in die Welt der Kriminalgeschichten gestürzt. Skurille und spannende Fälle wurde erdacht und zu Papier gebracht. Marc Beck,  hat den Kindern gezeigt, wie eine echte Krimigeschichte aussieht und was man beim Schreiben beachten muss.Was macht einen Krimi aus? Ganz klar, ein Verbrechen!
Zwei Kindergruppen
der Hermann-Gmeiner-Schule und der Armin-Maiwald-Schule haben sich in den Osterferien gemeinsam mit Marc Beck, Monheimer Autor des Kinderkrimis "Den Entführern auf der Spur", Geschichten vom „Tatort Monheim“ ausgedacht. Manch ein Verbrechen wurde gelöst, andere forderten den Leser am Ende auf, selbst herauszufinden, wer der Täter war. Das Angebot wurde vom Ulla-Hahn-Haus initiiert und im Rahmen des Ferienprogramms der OGATA zeitgleich an der Hermann-Gmeiner-Schule und der Armin-Maiwald-Schule durchgeführt.


DSCF0117
DSCF0113
DSCF0123
DSCF0146
DSCF0155
DSCF0167
DSCF0572
1/7 
start stop bwd fwd


DSCF0572Als besonderes Highlight bekamen alle Nachwuchsschriftsteller und -schriftstellerinnen am Ende der Veranstaltung ihr eigenes Buch überreicht, in dem alle Geschichten versammelt waren. Mit leuchtenden Augen nahmen die Kinder ihr Werk in Empfang und präsentierten es später stolz ihren Klassenkameraden auf dem Schulhof. Der Druck des Buches wurde durch eine Spende im Rahmen der LORENZO-Patenschaft ermöglicht, bei der jeder sein Lieblingsprojekt des Ulla-Hahn-Hauses unterstützen kann.


 


 

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg