Ulla-Hahn-Haus

Literatur und Sprache in Monheim am Rhein
Willkommen beim Ulla-Hahn-Haus

Hier auf der Seite des Ulla-Hahn-Hauses erfahren Sie alles über die Arbeit des Projekts in Monheim am Rhein. Das Elternhaus der Schriftstellerin Ulla Hahn ist der zukünftige Ort für eine lebendige Sprach- und Leseförderung.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
 
Grusswort von Ulla Hahn

Mit meiner Liebe zur Sprache und Literatur bin ich aus dem Haus in der Neustraße 2 herausgewachsen. Mit derselben Liebe zu beidem komme ich nun, nach vielen Jahren, wieder zurück. Voller Dankbarkeit für alles, was mir mein Leben bislang möglich gemacht hat. Und mit dem Wunsch, etwas von dem Glück, das ich erfahren habe, zurück zu geben. Dass dieses kleine Haus den Zeiten standgehalten - sich sogar verdoppelt - hat, ist selbst ein Stück lebendige Poesie. Und so soll es auch genutzt werden: Praktisch und phantasievoll zugleich. Als lebendiger Ort für lebendige Begegnungen. Dazu sind Sie herzlich eingeladen!

Ihre Ulla Hahn

© Julia Braun

Copyright: Julia Braun
Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
 
Jugendliche suchen schmackhafte Geschichten und Leckerbissen


Erdbeereis, Wassermelone und kühle Limonade – so schmeckt der Sommer! Im Rahmen des Landesförderprogramms „Kulturrucksack NRW“ laden das Ulla-Hahn-Haus und die Kunstschule Jugendliche im Alter von zehn bis 14 Jahren ein, Monheim am Rhein kulinarisch zu erkunden. Unter dem Motto „Urban Art – Wie schmeckt Euch Monheim?“ locken eine Tour durch die Stadt, ein Street-Art- und ein Graffiti-Workshop.

Am Freitag, 3. Juni, und am Samstag, 4. Juni, organisiert die Kulturpädagogin Katrin Schwermer-Funke eine „Esskult(o)ur“. Die Teilnehmer erforschen, wo sich in Monheim Spuren von Essen finden, wo etwas Essbares wächst und welche Menschen besondere Nahrungsmittel herstellen. Gemeinsam durchstöbern sie die Stadt nach schmackhaften Geschichten, köstlichen Gerüchen und Leckerbissen, machen Fotos, befragen Passanten und hinterlassen selbst einige Kunstwerke im Stadtraum.

Ein paar Tage später bittet die Künstlerin Diane Müller zu Tisch. Am Freitag, 24. Juni, und am Samstag, 25. Juni, entwickeln die Teilnehmer des Street-Art-Workshops Collagen und Skulpturen aus Lebensmitteln. Die Frage: „Wie schmeckt euch Monheim?“ soll die Jugendlichen dabei begleiten, sich mit ihrer Stadt, ihrer Umgebung und ihren aktuellen Problemen und Bedürfnissen, die sie an ihre Umgebung haben, auseinanderzusetzen. Die Ergebnisse werden auf einem gedeckten Tisch in der Stadt öffentlich ausgestellt, mit Passanten diskutiert und schließlich gemeinsam verspeist.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
 
Schreiboase in den Sommerferien

Eine Woche lang wird das Ulla-Hahn-Haus zur Schreiboase. Wir gehen auf ganz besondere Weise ans Wort heran, experimentieren mit Sprache und Literatur.

Dieses Mal lautet das Motto „In fünf Tagen um die Welt“. Wir erforschen mit der Kamera, wie bunt Monheim ist, lernen Gewürze und Speisen aus anderen Ländern kennen und sprechen mit Weltenbummlern. Das Schreiboasen-Team unterstützt Euch beim Geschichtenerfinden, Comics gestalten und Interviews führen. Zu Gast ist außerdem Schriftsteller Carlos Rodrigues Gesualdi. Er wurde 1963 in Argentinien geboren und lebt nach Stationen in Spanien und Venezuela seit 15 Jahren in Deutschland.

Die Schreiboase findet in der Zeit von 10:00 bis 16:00 Uhr statt. Frühbetreuung ab 9:00 Uhr ist möglich.


Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
 
Mit einem Antrag kommt die bunte Wörterwelt

Die Welt der Buchstaben kann ziemlich spannend sein. Das beweist in diesen Tagen auch das Projekt „Unsere bunte Wörterwelt". Da erforschen nämlich neun Kinder der Klassen 1a und 2a der Gmeiner-Schule, die mehrsprachig aufwachsen, gemeinsam dieses kleine Universum.

Seit Februar treffen sich die jungen Forscher einmal in der Woche. Sie basteln, malen, schreiben und erfinden voller Eifer Geschichten. Die Kinder haben bereits einen Buchstaben-Zug gebastelt, mit dem Geschichtenwürfel gearbeitet, Ihre Lieblingsländer gezeichnet und Koffergeschichten erfunden – also mit allen Sinnen die Welt der Buchstaben und Geschichten erkundet. Das Maskottchen Moni Maus begleitet sie bei der Reise.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>
Seite 1 von 4